Titelbild Finanz Kultur

FREIRAUM FÜR MEHR PERSÖNLICHKEIT

Koop NAW Hospitalhof
"Game over. Wohlstand für wenige, Demokratie für (...) - und dann?"

Dienstag, den 16. Juli 2019

Im Rahmen der Reihe: "Achtsam sinnvoll wirtschaften."

Kooperation Netzwerk Achtsame Wirtschaft Stuttgart, Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof

Der kompette Titel des Vortrags lautet: "Game over. Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle - und dann?"

Mit Hans-Peter Martin

19:00 - 21:00 Uhr, Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Kostenbeitrag 7,00 EUR / 5,00 EUR

Die Globalisierungsfalle ist zugeschnappt, der Systemcrash findet statt. nach den Wahlen zum EU-Parlament zeigt sich, in welchen Zeiten des Umbruchs wir leben. Handelskriege, Finanzkrise, Robotik und die Digitalisierung verstärkendie gesellschaftliche Ungleichheit, und der Klimawandel zeigt seine extremen Gesichter. Nationalisten sehen sich als Heilsbringer, doch dies mündet in eine Kriegsspirale. Game over? Der Referent bietet unkonventionelle Auswege an.

Hans-Peter Martin, langjähriger »Spielgel«-Korrespondent und unabhängiger EU-Parlamentarier, zählt zu den erfolgreichsten Sachbuchautoren (z.B. »Die Globalisierungsfalle« und »Bittere Pillen«). 

Kontakt: info@hospitalhof.de, Telefon 0711 / 2068-150 oder dialog@finanz-kultur.de, Telefon 0711 / 25858 711

Keine Anmeldung erforderlich.